Voraussichtliche Route

Die voraussichtliche Route ist mittlerweile konkreter geworden. Es gibt einen Katalog von 22 Etappenzielen, ausgehend vom Startort Sexau bis dorthin zurück. Ich habe absichtlich das Zeitfenster offen gelassen und keine Zeitangaben mit den Etappen verknüpft ( wie z.B. pro Tag eine Etappe ). Sobald etwas dazwischen kommt, im angenehmsten Fall, dass es mir besonders gut gefällt an einem Ort, würde der ganze Zeitplan durcheinander kommen. Deshalb bleibt der Zeitrahmen absichtlich offen und wird erst dann konkret, wenn ich über den Ablauf der einzelnen Etappen berichten werde.

Ich habe den Routenplaner von falk benutzt, um die Etappen auf der Deutschlandkarte einzutragen. Er ist einfach zu bedienen und lässt sich beliebig ergänzen oder verändern. Außerdem zeigt dieser Planer auch sehr viele zusätzliche Informationen an über die Infrastruktur eines Ortes.

Der Vorteil von google-maps wäre allerdings das „tracking“, d.h. man kann, die nötigen Einstellungen vorausgesetzt, sich die tatsächlich zurückgelegte Strecke eines Tages / einer Etappe anzeigen lassen. Das ist im Nachhinein wichtig zur Erstellung der Roadmap. Man braucht diese nicht zusätzlich manuell zurückverfolgen.

Advertisements